Infinity Space

 

 

 

Story

 

 

Biographie

 

Seit 1997 produziere ich nun im heimischen "Studio" eigene Songs in den verschiedensten Sparten der elektronischen Musik. 1999 stellte mich dann Mike S. vom damaligen Trendsender "EVO-SONIC" 3 mal mit meinen eigenen Tracks in seiner Sendung "unreleased tracks" vor , wo dann auch einer meiner Songs auf der nächsten "Club Member CD" veröffentlicht worden ist.

Publik machte ich danach meine Musik bei dem damaligen Musik Portal "traxbox" , der leider aus wirtschaftlichen Gründen seine Pforten schließen musste. Darauf folgend  konnte man 5 Jahre lang meine gesamten Songs bei "besonic" anhören und sich auf den PC herunter laden bis es schliesslich im Dezember 2004 zum ultimativen Festplattencrash bzw. Datenverlust bei "besonic" kam...

Seit  September 2004  kann man einige meiner Tracks bei "Proud Music" buchen und nichtexclusiv  für Werbespots, Dokumentationen, Präsentationen, Webseitenhintergrundmusik usw. verwenden.

Im Dezember 2008 kreuzte sich mein Weg mit der, aus der RNB Ecke stammenden Sängerin Shantay (Sandra Schwartz), die mir für einige zukünftige Tracks ihre typisch soulige warme  und zugleich kräftige Stimme schenkte  -  Ihren Sprechgesang. Nicht zu vergessen sind natürlich die gesprochenen Worte von "Miss O." (Olga Shayakhmetova). Großes danke auch an Cihan Lemont, Frank Douglas, Monika Jakuszkin, "Lisa Shaiak" (Lisa Shaiakhmetova) und "Mr.Balcom" (Herbert Balcom) - das immer wiederkehrende Sprachrohr für den typischen schwarzen Touch in zahlreichen Produktionen beider Projekte.                

DJ Sets meinerseits gehen  primär in Richtung "Minimal & Progressiv Techno"  und meiner großen Leidenschaft des "Dub Tech" . Aber auch Sets im Bereich "Electro" bis "Electro Pop"  oder "Deep House " sind  willkommen. Außerdem stehe ich jederzeit, nach kurzer Absprache, für das Beschallen von Chill Out Areas mit "Ambient", "Lounge" oder "Easy Listening"  Sounds  zur Verfügung!

Fragen zum DJ Booking? Einfach kurze e-mail  an mich!

Januar 2010: Unter dem Label "Believe Digital" aus Frankreich wurden dann schließlich meine beiden ersten offiziellen Alben "Matthias Reis - From The Underground" und "Infinity Space - The First Chapter"  veröffentlicht .

Februar 2010: Um meine Produktionen einem noch breiteren Publikum zugänglich zu machen, gab es letztendlich nur eine Lösung...die Gründung eines eigenen Net-Labels. "Freigeist Records©" war geboren. "

Freigeist Records©" hat sich auf die Fahne geschrieben, nur Tracks zu Veröffentlichen die ausschließlich mit "Hardware" (z.B. Roland MC-909, Korg, Quasimidi ...usw) produzierten Tracks zu Releasen. Electronische Musik die mit diverser Sound Editing Software (Cubase, Fruity Loops, Reason usw.) am PC erstellt worden ist, wird es unter ""Freigeist Records©"  aus Überzeugung nicht geben.

Seit Februar 2010 werden nun meine Projekte "Infinity Space" und "Matthias Reis" (aka S.M.DIK) über das unabhängige Underground Net-Label "Freigeist Records©" Weltweit in 240 Länder und 300 Download-Stores released bzw. veröffentlicht. Das passende Cover zu den CD´s kann man sich ganz einfach hier (mit rechte Maustaste / speichern unter) auf den PC laden und ausdrucken.

Juni 2011: Eine neue Ära hat begonnen! Um die Qualität der Releases weiter zu verbessern arbeitet Freigeist Records© in Zukunft mit einem professionellen Partner zusammen. Das "Potato Musics Mastering Studio" wird in Zukunft unsere Release final bearbeiten und so für gleichbleibende Qualität sorgen. 

September 2011: Der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Auf youtube gibts nun einen eigenen Freigeist-Records© Kanal!

Mai 2012: Platz 1 mit "Matthias Reis - Transition" bei beatport in den Shaba Messing Detroit Charts des Area Code 313 in Detroit, Michigan (USA). Wir machen weiter...

April 2013: Freigeist Records©  verfügt nun auch eine vom Distributor (Feiyr / Dance all Day) eigens bereit gestellte Label-Homepage.

August 2015: Besser spät als nie. Freigeist Records© findet man nun auch bei Soundcloud...

Februar 2016: "Freigeist Records" ist nun auch Markenrechtlich geschützt.

Dezember 2017: Das Album "Infinity Space - The Instrumental Journey, Part 1" klettert bis auf Platz 2 in den belgischen iTunes Album Charts.

 

 

Biography

 

So, since 1997 I´m producing my own songs in my home studio in very different sectors of  Electronic Music. In 1999 Mike S. from the former trend-channel "EVO-SONIC" introduced my songs over his broadcasting "Unreleased Tracks" and published one of them on the next "Club Member CD".

Afterwards I made my music public on the internet-portal "Traxbox" which unfortunately had to close it´s doors for economical reasons. The follwing 5 years, all my songs could be listened and downloaded on "Besonic" until the ultimative hard drive crash and data loss in December 2004.

Since September 2004 some of my tracks can be booked on "Proud Music" and used non-exclusively for commercials, documentations, presentations, websites, etc....

In December 2008 I meat R´NB singer Shantay (Sandra Schwartz) who gave me her typically soulful warm but at the same time strong voice for some future tracks. Not to forget are "Miss O." (Olga Shayakhmetova) for his spoken words. Special thanks at Cihan Lemont, Frank Douglas, Monika Jakuszkin, "Lisa Shaiak" (Lisa Shaiakhmetova) and "Mr. Balcom"(Herbert Balcom) - in numerous productions of both projects recurrent voice with the typical black touch.

DJ sets on my ownprimarily go in the direction of "Minimal and Progressive Techno" and my big passion  "Dub Tech". But also sets in "Electro", "Electro of pop" or "Deep House" are welcome. Moreover I am at any time at your disposal for acoustic irridation of Chill Out areas with "Ambient", "Lounge" or "Easy Listening" sounds.

Questions concerning DJ Booking? Just send an email!

January 2010: Under the label "Belive Digital" from France were released my both first longplayer "Matthias Reis - From The Underground" and "Infinity Space - The First Chapter".

February 2010: To make my productions accessible to a broader audience, at last there was only one solution... the foundation of an own net-label. "Freigeist Records©" was born.

"Freigeist Records©" pretenses to release only "hardware-produced"  tracks (e.g., Roland MC-909, Korg, Quasimidi... etc.). Electronical music created on pc with the help of sound editing software (Cubase, Fruity loops, Reason etc.) won´t be available at "Freigeist Records©" .

Since then my projects "Infinity Space" and "Matthias Reis" (aka S.M.DIK) are released on the independent underground net-label "Freigeist Records©" worldwide in 240 countries and 300 download stores. The suitable cover to the CD's can be downloaded (right mouse click / save as) and printed.

June 2011: A new age has start. To enhance the quality of our releases we are happy to announce a new professional partnership. As from now the "Potato Musics Mastering Studio" will do the final step in audio production and take care of constant quality of all our future releases.

September 2011: No boundaries for the creativity. There is  my own Freigeist Records Channel on youtube!

May 2012: Place1 with "Matthias Reis - Transition" on beatport in the Shaba Messing Detroit Charts of the Area Code 313 in Detroit, Michigan (USA). We continue...

April 2013: Freigeist Records© becomes from the Distribution-Company (Feiyr / Dance all Day) an own Label-Homepage.

August 2015. Better late than never. Freigeist Records© you can also find on Soundcloud...

February 2016: "Freigeist Records" it's a "Registered Trademark".

December 2017: The album "Infinity Space - The Instrumental Journey, Part 1" ranking in belgium on the iTunes album charts on place number 2.

 

Für Kritik und/oder Anregungen stehe ich  natürlich jederzeit gerne zur Verfügung!

music is the key.

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 1998 - 2020 M. Reis. All Rights Reserved.